VBB: Nicht alle Züge stehen still

Die Mitglieder der Gewerkschaft GDL haben angekündigt, ab Mittwoch, 22.04. ab 2:00 Uhr morgens bis Donnerstag, 23.04., 21:00 Uhr zu streiken. Es wird zu Zugausfällen bei zahlreichen Fern- und Regionalverkehrs-Fahrten und S-Bahn-Fahrten kommen. Es kann auch vor dem offiziellen Streikbeginn schon zu Einschränkungen kommen! Betroffen sind die Linien und Fahrten der DB Fernverkehr, DB Regio und S-Bahn Berlin. Außer der S-Bahn Berlin und DB Regio (und DB-Fernverkehr) fahren die übrigen 38 Verkehrsunternehmen im VBB nach aktuellem Fahrplan.
Bitte beachten Sie, dass es aber auch bei nichtbestreikten Fahrten zu Verzögerungen im Betriebsablauf kommen kann. Die Eisenbahnverkehrsunternehmen bemühen sich, trotz des Streiks ein Grundangebot aufrecht zu erhalten.
S-Bahn-Verkehr: Die S-Bahn Berlin fährt voraussichtlich nach einem sehr eingeschränkten Notfahrplan. Bitte weichen Sie innerhalb Berlins auch auf U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse aus. Die S-Bahn Berlin aktualisiert laufend ihr Betriebsprogramm. Dort finden Sie Details zu dem, was wo und wie oft fährt.
Bahn-Regionalverkehr: DB Regio bietet auf den Linien des Bahn-Regionalverkehrs einen stark ausgedünnten Notfahrplan mit Zügen und Bussen an (auch zum Teil nur auf Teilstrecken dieser Linien): Genaue Fahrplantabellen finden Sie auf einer Sonderseite. Der Stand dort wird laufend aktualisiert.
Nicht bestreikt werden im VBB-Gebiet die Linien der Bahnunternehmen ODEG, NEB und EGP:
• RE2: Wismar – Wittenberge – Neustadt (Dosse) – Nauen – Berlin – Königs Wusterhausen – Lübbenau – Cottbus
• RE4: Rathenow – Berlin – Ludwigsfelde
• RB25: Berlin-Lichtenberg – Ahrensfelde – Werneuchen
• RB26: Berlin-Lichtenberg – Strausberg – Müncheberg – Kostrzyn
• RB27: Berlin-Karow – Basdorf – Schmachtenhagen / Wandlitz – Klosterfelde – Groß Schönebeck
• RB33: Berlin-Wannsee – Michendorf – Beelitz – Jüterbog
• RB35: Fürstenwalde – Bad Saarow
• RB36: Königs Wusterhausen – Storkow – Beeskow – Frankfurt (Oder)
• RB46: Cottbus – Forst
• RB51: Rathenow – Brandenburg an der Havel
• RB60: Eberswalde – Bad Freienwalde – Frankfurt (Oder)
• RB61: Schwedt (Oder) – Angermünde
• RB62: Prenzlau – Angermünde (- Eberswalde)
• RB63: Eberswalde – Joachimsthal
• OE65: Cottbus – Spremberg – Görlitz – Zittau
• RB70: Putlitz – Pritzwalk
• RB73: Pritzwalk – Kyritz – Neustadt (Dosse)
• RB74: Meyenburg – Pritzwalk
Informationen finden Sie zu diesen Linien auf den Seiten www.odeg.de, www.neb.de und www.egp-spnv.de
Auch nach dem Ende des Streiks am Donnerstag kann es noch zu Ausfällen und Verspätungen kommen, da die Züge über Nacht nicht an ihren erforderlichen Startort zum Betriebsbeginn gelangen können. Bitte rechnen Sie also auch noch mit Einschränkungen bis in den Morgen des Freitags (24.04.) hinein (Pressemeldung VBB, 22.04.15).

Advertisements
von Fahrgastinitiative BB Veröffentlicht in Bahn Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s