IC-Verbindung Worms – Frankfurt (Main) vor der Einstellung

Die Deutsche Bahn AG hat angekündigt, das IC-Zugpaar von Worms nach Frankfurt/Main und zurück zu streichen. Begründet wird diese Absicht mit unzureichender Nutzung.
Fahrgäste (das sind vor allem Berufspendler) sehen das anders. Sie sprechen von einer guten Auslastung. Die Wormser politischen Vertreter, allen voran die Abgeordneten der SPD, fordern eine Fortführung des Betriebes. Der Deutsche Bahnkunden-Verband unterstützt die Forderung von Politik und Fahrgästen. Eine gute Verbindung (vielleicht auch zusätzlich mit Regionalexpress- und Interregio-Expresszügen) ist für Worms als Bahnknoten unverzichtbar. Die Stadt Bensheim verfügt über solche Verbindung, obwohl sie kleiner ist als Worms, und erfreut sich deswegen einer positiven Entwicklung.
Um Gleiches für Worms und Umgebung zu erreichen, müssen Lösungen ermöglicht werden, die Worms besser mit dem Rhein-Main-Gebiet und insbesondere der Stadt Frankfurt verbinden. Die hessische Landesgrenze darf hierbei kein Hindernis sein. Der DBV würde es begrüßen, wenn es zu Bürgergesprächen mit Politikern aller Parteien und der DB auf breiter Basis käme mit dem Ziel, Worms überhaupt besser an den Fernverkehr anzubinden (Pressemeldung DBV, 28.07.14).

Advertisements
von Fahrgastinitiative BB Veröffentlicht in Bahn Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s