Usedom-Express wird eingestellt

In diesem Jahr wird es keinen Usedom Express mehr geben, welcher Berlin mit seiner „Badewanne“ Usedom verbunden hat. Der Zug wurde eigenwirtschaftlich betrieben und verkehrte Freitags und Sonntags mit GTW 2/6, aber auch mit 628.

Das der Zug kein großer Erfolg wurde, hat die DB Regio selber zu verantworten. Tariflich gab es kaum verlockende Angebote und der Einsatz von Triebwagen, welche für Nebenstrecken gedacht sind, ist auf der doch recht langen Strecke nicht unbedingt angenehm im Sitzkomfort.

Statt Angebote auszubauen, überlässt die DB Regio hier nun die Direktverbindung noch dem verbliebenem IC Paar, welches auch kaum zukunftsfähig zu sein scheint. Aber auch der Fernbus wird hier sich probieren. Hoffnung dürfen erst wieder gesetzt werden, sollte die Verbindung über Karnim wieder hergestellt werden.

Schade, dass die Verantwortlichen nicht mit Marketingaktionen das Zugangebot bekanter gemacht haben.

 

Advertisements
von Fahrgastinitiative BB Veröffentlicht in Bahn Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s