Fünf Variobahnen gehen in Potsdam wieder in den Regelbetrieb

Wie am vergangenen Freitag angekündigt, kann die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH einige der vorsorglich außer Betrieb genommenen Variobahnen in dieser Woche wieder in Betrieb nehmen. Bereits am morgigen Dienstag gehen fünf Fahrzeuge in den Regelbetrieb. Voraussichtlich am Mittwoch sollen nach einer Bearbeitung der betroffenen Radsätze zwei weitere Variobahnen den Dienst aufnehmen.
Oliver Glaser, technischer Geschäftsführer der ViP: „Bei zwei weiteren Fahrzeugen sind komplexere Reprofilierarbeiten an den Radsätzen erforderlich, so dass diese voraussichtlich bis Ende dieser Woche zur Verfügung stehen. Für die im Regelbetrieb eingesetzten Fahrzeuge wird ein engmaschiger Überprüfungsprozess aufgestellt. Die übrigen vier Fahrzeuge bleiben vorerst außer Dienst.“
Die genaue Ursache des Schadensbildes an den 13 Variobahnen steht noch nicht fest. Es wird eine Expertenkommission zur Ursachenerforschung eingesetzt, die neben den Technikern der ViP mit entsprechenden externen Gutachtern und dem Hersteller besetzt wird. Die ViP wird zum gegebenen Zeitpunkt über deren Ergebnisse informieren. Das Eisenbahn-Bundesamt als Technische Aufsichtsbehörde wird durch die ViP regelmäßig über die aktuelle Situation informiert und das weitere Vorgehen abgestimmt (Pressemeldung Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH,  28.01.14).

Advertisements

About Fahrgastinitiative BB

Bahn und ÖPNV Freak aus Brandenburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: