Mahnwache der OLA-Mitarbeiter

Wie den Medien zu entnehmen war, halten Mitarbeiter der OLA ab Mittwoch, den 11. September auf Initiative des Betriebsrates der OLA eine Mahnwache vor dem Regierungssitz in Schwerin ab.
Hintergrund ist, dass das Land Mecklenburg-Vorpommern die Verkehrsverträge für die OLA-Linien überraschenderweise kurzfristig nicht verlängern möchte.
Dadurch würde die OLA bereits zum Fahrplanwechsel ab 15. Dezember alle ihre Aufträge im Schienenpersonennahverkehr verlieren. Damit ist auch die Zukunft von über 110 Mitarbeiter derzeit unklar (Pressemeldung OLA, 12.09.13).

Advertisements

About Fahrgastinitiative BB

Bahn und ÖPNV Freak aus Brandenburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: