Eine kurze Anekdote zum Thema Nachlösen im VBB

Gepostet am Aktualisiert am

Mich erreichte dieser Tage eine Mail, welche deutlich macht, wie problematisch des fehlen des Fahrscheinverkaufes im Zug ist und welche Nachteile die Fahrgäste davon haben. Auch steht bei dem u.g. Fall die Frage, wie gut sind Verkaufspersonale ausgebildet, wenn eine BahnCard verkauft wired, aber der Nutzwert im großen VBB Gebiet doch sehr gering ist. Dies e mail wollte ich Ihnen nicht vorenthalten.
………………………………………………………………………
Mein Sohn, Inhaber eines gültigen Fahrtausweises Potsdam AB wurde kurz nach der Abfahrt kontrolliert und auf Grund seiner ehrlichen Antwort, er wolle nach Berlin, mit einer 40-Euro-Nachlösegebühr belegt. Es befand sich zum Zeitpunkt der Kontrolle im Tarifgebiet Potsdam AB, erst durch die mehrminütige Abwesenheit des Zugpersonals mit seinem Personalausweis befand er sich dann in Berlin. Es hätte sich jedoch korrekterweise die Möglichkeit ergeben, in Griebnitzsee auszusteigen und dort ein Ticket für das Berliner Tarifgebiet zu lösen. Kundenfreundlicher wäre es natürlich, ein ganz normales Nachlösen zuzulassen. Der Zeitaufwand durch die Bestrafung ohne Grund war höher.

Nach einigem Hin-und Her über die Rechtmäßigkeit einer „präventiven Nachlösegebühr“ gab man sich in Bremen (Sitz der Stelle für Nachlösegebühren) mit 7 Euro erhöhtem Entgeld zufrieden (aus Kulanz!). Da eine Kommunikation auch ausschließlich per Post möglich war (Mail war nicht verfügbar), haben wir das dann bezahlt.

Und noch eine Bemerkung, mein Sohn pendelt am Wochenende zwischen Cottbus und Potsdam, also im VBB. Hier sind Handytickets überhaupt nicht möglich. Die Jugendbahncard25 gilt auch nicht, nur für Fernverkehr (was uns aber keiner sagte, als wir bestellten und bezahlten). D. h. er muss voll bepackt als Schüler den Erwachsenenpreis bezahlen und das an einem permanent unterbesetztem Kundenschalter. Schön, dass pendelnde Schüler zwar voll bezahlen, aber Kundenservice dafür nicht in Anspruch nehmen dürfen.

Mit freundlcihen Grüßen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s