Wann werden die Wege zu den Bahnsteigen in Brandenburg HBF besser?

Am 23.07. trafen sich Behindertenbeirat, Behindertenbeauftragte der Stadt Brandenburg, eine Vertreterin des Tiefbauamtes und meine Person als Fahrgastvertretung am Hauptbahnhof. Ziel war es, die Situation der Wege zu den Bahnsteigen zu verbessern. Die Frage bleibt, wann wird das Problem gelöst.

Behinderte Menschen und ältere Menschen haben Probleme die Wege zu den Bahnsteigen zu passieren. Aber auch der „normale“ Fahrgast muss sich durch Dreckwege bewegen, zudem werden die Schuhe durch das billige Recyclematerial geschädigt, wer zahlt dafür??

Wir warten ab, wann hier eine Verbesserung eintrifft.

IMG_0152

Von der Tram zum Bahnhof sind einige Hürden zu überwinden. Die Tramhaltestelle ist neu und komplett Barrierefrei

IMG_0111

So schaut der Bereich der Ersatzbushaltestelle vor dem Bahnhof aus, ein Wunder das bislang wenig Knöchel zu Bruch gingen, aber Stürze gab es schon

IMG_0109 IMG_0108

Schotterpiste zum Taxi, kaum geeignet für Rollatoren oder Rollstühle.

IMG_0107

Recyclingmaterial auf den Weg zu den Bahnsteigen, der beste Killer für Schuhe und kaum von Älteren oder Behinderten zu bewältigen

IMG_0106

Kaputte Gehwegplatten, Sturzgefahr

IMG_8891

Advertisements

About Fahrgastinitiative BB

Bahn und ÖPNV Freak aus Brandenburg

2 responses to “Wann werden die Wege zu den Bahnsteigen in Brandenburg HBF besser?”

  1. T.Stranz says :

    Wieder ein Update: Inzwischen wurden auch die geforderten Schilder für die Hinweise zum ZOB und zu den Taxiständen aufgestellt. Die schotterhaften Zuwege sind aber nach wie vor eine Katastrophe, es ist eben nur Recyclingmaterial, was nach jedem regen weggespült wird und übrig bleibt der grobe Dreck

  2. Stranz says :

    Inzwischen wurde der gesamte Bahnhofsvorplatz eingezäunt. Für die Pendler gibt es nur noch den schmalen Betonfußweg zwischen Bahnsteigen und Bus/Tram Haltestelle. Daher meine Mail an das zuständige städtische Tiefbauamt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    gestern musste ich feststellen, dass der bislang halbwegs nutzbare Zugang zu den Bahnsteigen über den Bahnhofsvorplatz nicht mehr möglich ist, da der Bauzaun nun ganz vor zum Betonfussweg an die Bundesstraße verlegt wurde. Wie Sie selber im Vor/ Ort Protokoll vermerkt haben, ist dieser Fußweg kaputt, der Beton gebrochen und ein großes Loch birgt Unfall gefahren. Man muss doch erst die Maßnahmen zur Sicherheit umsetzen, bevor der nächste Schritt erfolgt. Seit dem Ortstermin sind 1,5 Wochen vergangen und nicht viel passiert. Solche Wege würden in anderen kommunen aus Sicherheitsgründen gesperrt, hier mutet man diesen Zugang tausende von Pendlerrn zu. Das geht nicht!
    Auszug Protokoll:

    Es kommt hinzu, dass der Fußweg viel zu schmal ist. Heute Morgen kam ein Zug an und Fahrgäste wollten über die LSA in die Stadt bzw. Tram, andere zu den Zügen und ein Stadtbus hielt an der Bushaltestelle, es kommt zu Drängeleien und man muss auf der Straße gehen, um überhaupt vorwärts zu kommen. Im Berufsverkehr sind hier hunderte von Fahrgästen in beiden Richtungen unterwegs.
    Mein dringender Wunsch, bitte versuchen Sie den Fußweg mit Teer auszubessern, den brüchigen Beton entfernen und wenn schon nichts anderes möglich ist, mit feinkörnigen Material verdichten, ebenso fordere ich die schnelle Entfernung des Grobkörnigen Schuttes. Der Weg entspricht ein keiner Weise einem sicheren Weg zu den Schnittstellen des ÖPNV. Teer ist ja auch vorhanden, wenn die Straßen provisorisch einen Fahrtrichtungswechsel erhalten, sind Fahrgäste und Fußgänger Verkehrsteilnehmer zweiter Klasse? Ich hoffe, dass man nicht erst abwartet, bis wirklich etwas passiert.
    Ihnen ein schönes Wochenende
    Und ich bedanke mich für Ihr Verständnis.
    Freundliche Grüße

    Thomas Stranz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: