Tram Baustelle in Potsdam – ViP – Schlechte Information

In Potsdam wird an einer der meist befahrenen Tramtrassen gebaut. Auf der Höhe der ´Heinrich-Mann-Allee geht nichts mehr, Gleise werden ausgetauscht und die Fahrbahn entsprechend erneuert. Aber statt eine Infooffensive zu starten, bleibt es bei einer Hand voll Aufstellern und Zeitungs- wie auch webartikeln. Das Problem nur, Potsdam ist eine Touristen und Pendlerstadt. Auswärtige kennen sich nicht aus und sind alleingelassen.

Trotz meines Hinweises an ViP, wie die Informationen verbesserten werden können, hat sich an der Situation nichts geändert.

Warum hat ViP kein zusätzliches Servicepersonal am Hauptbahnhof eingesetzt?

Warum halten die Ersatzbusse nicht an der Tramhaltestelle – bzw. wird die Ersatzhaltestelle als solche Kenntlich gemacht?

Die wenigen Hinweisschilder sind ein weiteres Übel und zu viel Text, kaum erfassbar.

Der Ersatz Bus ist mit der Bezeichnung der Endhaltestelle ebenfalls ungünstig für Ortsunkundige, hier gehört der Hinweis Ersatzverkehr über Heinrich-Mann-Allee.

Warum öffnen die Busse nicht alle Türen, es kommt so zu unnötig langen Einsteigezeiten?

Man muss dazu bemerken, dass die Baustelle an einer der wichtigsten Trassen in Potsdam erfolgt und sich ein höherer Aufwand an Information lohnt bzw. gerechtfertigt ist. Bisher war das Thema Fahrgast Information bei Bauphasen bzw. Ausfall von Bus und Straßenbahn Verbindungen nicht die Stärke der ViP. Vielleicht sollte man sich externe Unterstützung und Beratung einholen.

 

Advertisements
von Fahrgastinitiative BB Veröffentlicht in Bahn Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s