Warum halten keine IC/ ICE zwischen Magdeburg und Potsdam, Berlin

Warum halten keine IC- und ICE-Züge im Bahnhof Berlin Zoologischer  Garten und Potsdam Hauptbahnhof? DBV erneuert seine Forderung für zusätzliche Halte während der  Streckensperrung zwischen Stendal und Berlin

(9.7.2013) Die hochwasserbedingte Sperrung der Schnellfahrstrecke zwischen Stendal  und Rathenow wird noch weitere Monate – vielleicht sogar bis in das  kommende Jahr anhalten. Der DBV wiederholt deshalb seine Forderung, zur  notwendigen Entlastung des Berliner Hauptbahnhofs die Fernzüge, die über  Magdeburg umgeleitet werden, auch am Bahnhof Zoologischer Garten und in  Potsdam Hauptbahnhof halten zu lassen.

Im Moment kommt zu den betrieblichen Problemen, die durch die  Nichtbefahrbarkeit des wichtigen Streckenabschnittes auf der  Schnellfahrstrecke Berlin – Hannover zwischen Stendal und Rathenow  entstehen, noch ein weiteres großes Problem. Für die umgeleiteten Züge,  die über Magdeburg nach Hannover fahren, fällt der wichtige Haltebahnhof  Spandau aus. Somit gibt es nur den Berliner Ostbahnhof und den Berliner  Hauptbahnhof als Zustiegsmöglichkeit. Auf Grund der  Bevölkerungsverteilung müsste es dringend westlich vom Berliner  Hauptbahnhof noch einen weiteren Fernverkehrshalt während der Sperrung  geben. Der DBV-Landesverband erinnert deshalb an seine Forderung, die  umgeleiteten Züge während der Sperrung auch am Bahnhof Zoo und in  Potsdam halten zu lassen. Somit wäre eine gewisse Entspannung gegeben,  weil nicht mehr alle Fahrgäste aus den westlichen Berliner Bezirken zum  Berliner Hauptbahnhof fahren müssen. Diese Entlastung würde sich auch  auf den S-Bahn- und Regionalverkehr im Zulauf auf den Hauptbahnhof  bemerkbar machen, weil die Fahrten mit der S-Bahn oder dem  Regionalverkehr zum Berliner Hauptbahnhof entfallen könnten.

Ein weiterer großer Vorteil dieser Entlastungsmaßnahme: die  Pünktlichkeit würde auch wieder erheblich steigen. Im Moment sind in den  nachfragestarken Stunden am Morgen und Abend Verspätungen bei der  Abfahrt der IC- und ICE-Züge von 5 und mehr Minuten sehr häufig  festzustellen. Und das bringt wiederum nicht nur den Fahrplan des  unmittelbar betrioffenen Zuges durcheinander, sondern wirft den gesamten  Fahrplan der nachfolgenden Züge um.

Pressemeldung Deutscher-Bahnkunden-Verband e.V.

Advertisements

About Fahrgastinitiative BB

Bahn und ÖPNV Freak aus Brandenburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: