VBB kümmert sich nicht um Fahrscheinverkauf im Zug

In einem älteren Bericht hatte ich an einer Fahrt zur Grünen Woche deutlich gemacht, dass es zu Komplikationen führt, wenn Reisende am Automaten schlange stehen müssen und dieser Probleme mit den EC Karten hat. Gilt dieser nun defekt? Zwei Fahrgäste hatten dann bei der Zugbegleiterin angefragt, ob es möglich ist, die Fahrausweise zu erwerben. Diese lehnte ab und verwies auf den Automaten, obwohl Abfahrtszeit war.

Demnach hätten die Reisenden eine Stunde warten müssen, was natürlich ein Unding darstellt. Der VBB sagt wiederrum – Reisende müssen eher am Bahnsteig sein! Wo leben die VBB Mitarbeiter denn? Soll so der Wettbewerb des ÖPNV zum Individualverkehr angekurbelt werden? Wo bleibt die Flexibilität? Noch interessanter wird es, wenn VBB stolz verkündet, Handyticket und Onlineticket weiter zu entwickeln….

Wozu das Ganze, es gibt Menschen die kommen damit nicht klar. Der Fahrscheinverkauf im Zug ist die Einfache Antwort!

Oftmals kommen Zugbegleiter nun gar nicht mehr durch den Zug, um Ärger zu vermeiden, aber ist das die Lösung???

Wir können nur argumentieren, beschweren Sie sich beim VBB, Sie erhalten leider einen Einheitsantwort, aber diese ist nicht zu akzeptieren.

Hier die Antwort des VBB auf mein Schreiben:

In der Tat ist ein Nachlösen im Zug beim Kundenbetreuer seit dem 09.12.2012 nur noch in Ausnahmefällen möglich. Insbesondere an den Bahnhöfen, wo keine Automaten, diese zeitweise außer Betrieb sind oder keine personalbediente Verkaufsstellen existieren, ist ein Erwerb auch im Zug  weiterhin möglich. In diesen Fällen muss sich der Fahrgast jedoch unmittelbar und aktiv nach dem Einsteigen beim Zugbegleiter melden und einen Fahrschein nachlösen. Insgesamt ist jedoch die Mehrzahl der Bahnhofstationen im VBB-Gebiet mit Automaten ausgestattet, sodass es nur in vergleichsweise wenigen Fällen nötig sein wird, den Zugbegleiter im Zug aufzusuchen. Auf bestimmten Linien wird es auch weiterhin möglich sein, Fahrscheine direkt nach dem Einstieg in den Zug am Fahrkartenautomaten zu erwerben.

Der VBB hat sich hierzu entschieden, da sich diese Regelung in anderen Verkehrsverbünden in Deutschland bewährt hat. Grundsätzlich sollen somit Missverständnisse, die bisher durch eine uneinheitliche Regelung entstanden (Bordzuschlag bei DB – kein Bordzuschlag bei der ODEG), ausgeschlossen werden. Mit der Vereinheitlichung der Beförderungsbedingungen wollen wir dieser Unklarheit nun konstruktiv entgegensteuern. Darüber hinaus erhalten die Kundenbetreuer mit Umsetzung der einheitlichen Regelung mehr Zeit, sich um ihre eigentlichen Serviceaufgaben für die Mehrzahl der Reisenden zu kümmern. Hierzu gehören beispielsweise die Fahrgastinformation oder auch die Hilfestellung beim Ein- und Aussteigen.

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass es in der Verantwortung der Fahrgäste liegt, im Rahmen ihrer Reiseplanung auch genügend Zeit für den Fahrscheinkauf vor Ort am Bahnhof einzuplanen. Werden uns jedoch konkrete Fälle genannt, in denen sich wiederholt an einem Bahnhof lange Schlangen z. B vor einem Fahrausweisautomaten bilden, prüft der VBB, ob weitere Vertriebstechnik vor Ort eingesetzt werden kann. Vor diesem Hintergrund haben wir Ihr Schreiben zur Kenntnisnahme und Auswertung an die zuständige Fachabteilung unseres Hause übergeben.

Sehr geehrter Herr Stranz, unabhängig der Neuregelung zum Fahrscheinkauf im Zug stimmen wir Ihnen zu, dass die Möglichkeiten des Fahrscheinerwerbs dem heutigen „Zeitgeist“ angepasst werden sollten. So möchten wir in Zukunft unseren Fahrgästen mehr Service auch im Fahrscheinverkauf (z.B. mit Handy- und/ oder Onlinetickest) bieten. Daher befasst sich derzeit eine Arbeitsgruppe intensiv an der technischen Weiterentwicklung der Ticketverkaufsmöglichkeiten im gesamten Verbund.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und die Hintergründe zu Ihrem Anliegen nachvollziehbar dargestellt zu haben.

 

Advertisements
von Fahrgastinitiative BB Veröffentlicht in Bahn Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s