Falschmeldung der GDL zur Schlichtung

Gepostet am

Berlin, 23.08.2011 – In ihrer heutigen Pressemitteilung hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) von gemeinsamer Schlichtung der Unternehmen ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH, cantus Verkehrsgesellschaft mbH und der metronom Eisenbahngesellschaft mbH gesprochen.

Diese Meldung ist in dieser Form falsch!

Richtig ist – die Unternehmen ODEG, cantus und metronom haben sich jeweils unabhängig voneinander auf getrennte Schlichtungsverfahren mit der GDL geeinigt. Die Schlichtungen werden getrennt mit den jeweiligen Einzelgesellschaften geführt. Anders als in der Pressemitteilung der GDL suggeriert, werden die Verhandlungen im jeweiligen Schlichtungsverfahren von den Einzelgesellschaften geführt und nicht von den Konzernmutter¬gesellschaften.

Die GDL wurde von der ODEG bereits aufgefordert, ihre falschen bzw. irreführenden Angaben in der aktuellen Pressemitteilung richtig zu stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s