Sachsen-Anhalt: Neuer ÖPNV-Plan sieht drei Strecken auf dem Prüfstand

Sachsen-Anhalt will den öffentlichen Nahverkehr im Land in den nächsten Jahren weiter verbessern. Besonderes Augenmerk liege dabei auf der wirkungsvollen, wirtschaftlich sinnvollen und somit nachhaltigen Vernetzung zwischen Bahn- und Busangeboten, sagte Verkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre heute nach der Kabinettssitzung in Magdeburg, in der die Landesregierung über den überarbeiteten und bis 2025 ausgerichteten „Plan des öffentlichen Personennahverkehrs“ (ÖPNV-Plan) unterrichtet wurde.
„Mit der Fortschreibung des ÖPNV-Plans greifen wir die Herausforderungen der demografischen Entwicklung auf und sichern die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger in allen Regionen des Landes“, betonte Daehre. Rückgrat des starken Nahverkehrs in Sachsen-Anhalt sei das Bahn-Bus-Landesnetz. Zug und Bus bildeten dabei ein attraktives Angebot. Ergänzt werde dieses Basisnetz durch Regional-, Service- und flexible Rufbusse, erläuterte der Minister.
Daehre bekräftigte die Strategie des Landes, die Erhöhung der Reisegeschwindigkeiten und die Verbesserung des Reisekomforts mit einem Mehr an Sicherheit zu verbinden. „Wir werden gegenüber der Bahn auch künftig darauf dringen, die Schieneninfrastruktur umfassend zu erneuern“, sagte er. Dazu gehöre neben der grundlegenden Erneuerung des Streckennetzes auch der Einsatz moderner Sicherungseinrichtungen.
Nach Auskunft von Sachsen-Anhalts Verkehrsminister sieht der überarbeitete ÖPNV-Plan des Landes u.a. folgende Maßnahmen vor:
Verkehrsangebote
• Ausschreibung von Eisenbahnleistungen: Einrichtung von Regio-S-Bahnen in den Regionen Magdeburg und Halle, neue Schnellzüge, Besetzung der Züge mit Kundenbetreuern und Fahrscheinverkauf im Zug.
• Ertüchtigt werden ganzheitlich (Strecke und Stationen) die Eisenbahnstrecken Magdeburg – Halberstadt, Calbe – Bernburg, Magdeburg – Oebisfelde, Naumburg – Wangen; ebenfalls ausgebaut werden die Eisenbahnknoten Magdeburg und Halle (Saale).
• Die Züge zwischen Dessau und Berlin werden beschleunigt.
• Aufnahme neuer Busverbindungen ins Bahn-Bus-Landesnetz, zum Beispiel zwischen Merseburg und Leipzig.
Ausschreibungsnetze:

• Elektro-Netz Nord: u. A. zwischen Halle/Saale, Magdeburg, Wittenberge und Uelzen einerseits sowie Braunschweig – Magdeburg – Burg andererseits.
• Mitteldeutsches S-Bahn-Netz Teil II: u. A. Magdeburg – Dessau – Falkenberg/Leipzig, Regio-S-Bahnen von Dessau bzw. Lutherstadt Wittenberg nach Halle bzw. Leipzig.
• Netz Saale-Thüringen-Südharz: u.a. Verkehre von Halle bzw. Leipzig nach Eisenach bzw. Saalfeld (z.T. als Schnellverkehre), Schnellverkehre von Halle nach Nordhausen und Kassel, Regio-S-Bahn von Halle nach Lutherstadt Eisleben.

Infrastruktur

• Folgende Bahnstationen werden neu errichtet oder an günstigere Standorte verlegt: Stendal-Nord, Lutherstadt Wittenberg-Piesteritz und Bernburg-Roschwitz. Der Erhalt einiger sehr schwach genutzter Zugangsstellen wird geprüft.
• Stufenfrei hergerichtet werden u. a. die Bahnhöfe Stendal, Bernburg und Naumburg.
• Im Schnittstellenprogramm des Landes werden u. a. Bahnhofsumfelder in Haldensleben, Merseburg und Weißenfels umgestaltet.
• Im Landesprogramm Revita werden u. a. die Bahnhofsgebäude in Haldensleben, Bernburg und Sangerhausen hergerichtet und neu belebt. Marode Bahnhofsgebäude werden abgerissen.
Service und Information

• Einführung von Echtzeitinformationen (über Internet und an vielen Haltestellen) für die Fahrgäste in Bahn und Bus.
Nach den Worten von Daehre stehen die schwach genutzten Eisenbahnstrecken Magdeburg – Loburg, Merseburg – Schafstädt und Berga-Kelbra – Stolberg weiter auf dem Prüfstand. „Wir prüfen, ob hier durch zusätzliche Investitionen und eine umfassende Bewerbung neue Fahrgäste gewonnen werden können“, sagte er. Wenn die so angestrebte Verbesserung der Auslastung nicht erreicht werden könne, müsse über eine Bedienung mit dem Bus nachgedacht werden (Pressemeldung Staatskanzlei, 09.02.11).

Advertisements
von Fahrgastinitiative BB Veröffentlicht in Bahn Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s